Terrassendielen


HOLZTERRASSEN LAGERSORTIMENT

KEBONY TERRASSENDIELEN

TERRASSENDIELEN REFERENZEN

Ihre Terrasse - eine Wohlfühloase

Wenn Sie an eine Terrasse denken, was fällt Ihnen als erstes ein? Entspanntes Lesen im Liegestuhl oder gemeinsames Essen bei einem Grillabend? Als Verbindungsstück von Wohnraum und Garten bildet die Terrasse gerade in den Sommermonaten für viele den zentralen Aufenthaltsort. Deshalb darf die Gestaltung ruhig so gut durchdacht und ansprechend sein wie in den Innenräumen.

Kommen Sie gerne in unserer Ausstellung vorbei und wir gestalten gemeinsam Ihren sommerlichen Lieblingsort.

 

 


Jetzt bequem Online bestellen 

IN UNSEREM SHOP


Unsere Profi-Tipps für Ihre Terrasse

Ihnen ist klar: Ich möchte meine Terrasse neu gestalten. Vielleicht haben Sie auch schon erste Ideen im Kopf, was Ihnen gut gefällt. Dann ist der perfekte Zeitpunkt gekommen, dass Sie uns besuchen - wir kümmern uns um die Umsetzung. Hier haben wir noch ein paar Anregungen, was bei der Planung zu beachten ist:

  • Neubau oder Modernisierung? Geht es um die Terrasse Ihres neuen Hauses oder soll eine bestehende Terrasse modernisiert werden? Das ist insofern wichtig, weil wir dann in Sachen Unterkonstruktion vermutlich unterschiedliche Ausgangssituationen haben. Auf welche Art von Fundament die Terrassendielen aufgebaut werden sollten, erklären wir gerne im persönlichen Gespräch.
     
  • Was wird die Hauptnutzung sein? Keine Angst, wir spekulieren mit dieser Frage nicht auf eine Einladung zum Grillfest. Wir müssen nur verstehen, welche Anforderungen Sie an Ihre Terrasse stellen. Vielleicht sind Sie ein großer Freund des Barfußlaufens im Sommer oder Sie möchten einen Teil der Terrasse überdachen? Dann sollten wir uns über die passenden Holzarten, Oberflächenprofile und Verlegesysteme unterhalten.
     
  • Reinigung und Pflege: Mit der Zeit verblasst oder vergraut das Holz und die Rutschsicherheit kann etwas nachlassen. Das ist völlig normal und muss Sie nicht beunruhigen. Wir empfehlen die regelmäßige Pflege Ihrer Terrassendielen von Anfang an und zeigen Ihnen gerne welche Möglichkeiten es gibt, damit Sie sehr lange Freude an Ihrer Terrasse haben.

Unser Terrassensortiment (Auswahl)

für noch mehr Inspiration besuchen Sie gerne unsere Ausstellung

Lärche: glatt, geschroppt oder gebürstet

Ihr hoher Harzanteil wirkt wie eine natürliche Imprägnierung und das Holz muss nicht zwingend mit einem Holzanstrich für den Außenbereich haltbar gemacht werden. Ohne Holzanstrich erhält die Lärche durch die Bewitterung eine besonders schöne, silbergraue Patina. Mit den strukturierten Oberflächen heben Sie den natürlichen Holzcharakter hervor und schaffen einzigartige Effekte. Dauerhaftigkeitsklasse 3.


Terrassendiele Thermo-Esche

Sie bevorzugen Holz aus heimischen Wäldern gegenüber Harthölzern? Durch die innovative Produktionstechnologie der Thermomodifizierung der erlesenen Esche entsteht eine neue Holzgeneration mit außergewöhnlichen Eigenschaften für höchste Ansprüche. Ohne Zugabe von chemischen oder sonstigen umweltbelastenden Stoffen wird hier die höchste Dauerhaftigkeitsklasse 1 erlangt.


Terrassendiele Kebony

Die Kebony® Technologie wurde in Norwegen entwickelt und ist ein umweltfreundliches, patentiertes Verfahren, dass die Eigenschaften von nachhaltigen Weichhölzern durch eine bio-basierte Flüssigkeit aufwertet. Mit der Zeit entwickelt sich bei direkter Bewitterung eine silbergraue Patina. Kebony ist erhältlich in Clear, astrein und in Character, astig. 30 Jahre Garantie, gemäß Bestimmungen. Dauerhaftigkeitsklasse 1.


Terrassendiele Bangkirai

Neben den hervorragenden technischen Eigenschaften enthält das Holz natürliche Öle, mit denen sich der Baum gegen Schädlinge schützt. Farbunterschiede unterstreichen den natürlichen Charakter.  Dauerhaftes Holz, für Erdverbau und Wasserbau geeignet, sehr hohe Beständigkeit gegen Pilze und Schimmel. Sehr gut auch bei direktem Erdkontakt. Auch mit FSC®-Siegel für verantwortungsvolle Waldwirtschaft erhältlich. Dauerhaftigkeitsklasse 2.


Terrassendiele Ipé

Ipe wird überall dort eingesetzt, wo das Holz über Jahrzehnte höchsten Ansprüchen genügen muss, zum Beispiel bei Bootsstegen. Sein breites Farbspektrum reicht von hellbraun bis dunkeloliv. Ipe wächst in Mittel- und Südamerika. Sehr gute Haltbarkeit. Beständig gegen Schimmel und Pilze. Praktisch astfrei. Farbunterschiede unterstreichen den natürlichen Charakter. Nicht geeignet für verdeckte Befestigungssysteme. Dauerhaftigkeitsklasse 1.


Terrassendiele Douglasie

Das helle Erscheinungsbild und das kontrastreiche Farbspiel zwischen rosa und goldbraun machen Ihre Terrasse zu einem echten Blickfang. Der hohe Harzanteil wirkt wie eine natürliche Imprägnierung. Helles Holz mit abwechslungsreichem Astbild unterstreichen den natürlichen Charakter. Farbliche Öl- Behandlungen verringern die Rissbildung und verlängern das Erscheinungsbild des Holzes. Douglasiendielen sind ökologisch, nachhaltig und wohngesund. Dauerhaftigkeitsklasse 3.


Terrassendiele Thermo-Kiefer

Terrassendielen aus Thermoholz-Kiefer sind eine weitere Alternative zu exotischen Harthölzern. Durch das thermische Verfahren wird die Haltbarkeit des skandinavischen Holzes deutlich erhöht. Bei der gebürsteten Oberseite der Terrassendiele kommt die lebhafte Maserung der Kiefer besonders schön zur Geltung. Thermohölzer weisen ein geringes Quell- und Schwindverhalten auf und neigen noch weniger zur Rissbildung. Dauerhaftigkeitsklasse 2.


WPC/BPC TERRASSENDIELEN

WPC-DreamDeck Terrassendielen bestehen aus einem sehr verwitterungsfesten, eindruckharten WPC (Naturfaser-Kunststoff-Gemisch). Die speziell behandelte, splitterfreie Oberfläche bietet eine edle Optik ohne eine von oben sichtbare Verschraubung. Die Vorteile dieser Terrassendielen ist unter anderem die leichte Reinigung. Zudem sind die Dielen dauerhaft und formstabil.

BPC Multi-Deck Terrassendielen bestehen aus 60% Bambus und 40% Polymere. Diese Dielen können beidseitig verwendet werden. Hier gibt es keine Ober- bzw. Unterseite.


Lagersortiment

Anfahrt

Montageservice