FASSADE


FASSADEN LAGERSORTIMENT

KONFIGURATOR

REFERENZEN

Eine Fassade mit Holz gestalten

Mit der Fassade Ihres Hauses setzen Sie ein Zeichen für Ihren guten Geschmack. Die Möglichkeiten der Gestaltung sind beinahe unendlich: Ob Sie das gesamte Haus mit Holz verkleiden oder einen Akzent setzen möchten: Wir erarbeiten die perfekte Lösung für Sie.

Von der Auswahl des Fassadenprofils bis hin zur Farbgestaltung begleiten wir Sie gern auf Ihrem Weg zu Ihrer Traum-Fassade.


Unsere Profi-Tipps für Ihre Fassade

Sie möchten Ihre Fassade neu gestalten? Machen Sie einfach einen Termin bei uns aus und unser kompetentes Team wird Sie gerne beraten. Nachfolgend finden Sie noch ein Paar Anregungen zur Vorbereitung.

  • Neubau oder Modernisierung? Wollen Sie ein neues Haus bauen oder ein bestehendes modernisieren? Jedes Projekt hat seine individuellen Herausforderungen. Was steht im Bebauungsplan, wie ist der Maueraufbau, in welcher Lage steht das Objekt? Und natürlich: Was gefällt Ihnen am besten? All das spielt bei der Fassadengestaltung eine gewisse Rolle.
     
  • Farbe oder natürlich? Ob die Fassade naturbelassen oder farbig gestaltet sein soll, ist eine Frage des individuellen Geschmacks. Allerdings macht es einen Unterschied, welche Holzart sich damit anbietet. So bringt Lärchenholz durch natürliches Vergrauen einen ganz eigenen Farbeffekt mit, Fichtenholz eignet sich gut für farbige Gestaltung. Wir stellen Ihnen die verschiedenen weiteren Holzarten gerne vor.
     
  • Senkrecht oder waagerecht? Je nachdem, ob die Fassade senkrecht oder waagerecht gestaltet werden soll, gibt es jeweils eigens dafür vorgesehene Profile. Auch hier sind der Gestaltung kaum Grenzen gesetzt...

Fassadenprofile (Auswahl)

Für noch mehr Inspiration besuchen Sie gerne unsere Ausstellung

©Mocopinus

Rautenleiste / Parallelogramm

Rautenleisten eignen sich für eine beidseitig sichtbare Verschraubung oder für eine verdeckte Befestigung. Die beiden gerundeten Längskanten mit 17° Schräge lassen das Regenwasser optimal ablaufen. Eine UV-beständige diffusionsoffene Fassadenfolie unter der Unterkonstruktion dient als Witterungsschutz für die Fassade. Die Montage erfolgt horizontal auf senkrechter, schwarz eingefärbter Unterkonstruktion.


©Osmo

Fassadensystem CONO

Eine großzügige Überlappung prägt die Optik dieses charakterstarken Profils. Es lässt außerdem eine verdeckte Verschraubung zu und schützt Ihre Fassade vor eindringender Nässe. Die Tropfkante verhindert dabei Staunässe. Das Profil erlaubt eine schnelle horizontale Befestigung auf senkrecht verlaufender Unterkonstruktion. Wir bieten diese Fassade mit gesägter oder gehobelter Oberfläche an sowie endbehandelt mit Landhaus- oder Sonderfarbe.


©Osmo

Profilholz / Kombiprofile

Profilholz zeichnet sich durch Nut- und Federverbindungen aus. Sie erlauben eine einfache Montage und erzeugen dauerhaft geschlossene Fassadenflächen. Eine Schüsselung der Bretter oder das Abheben einzelner Bretter werden so verhindert. Kombiprofile und Blockbohlen eignen sich besonders für Bereiche, wo auch die Rückseite des Profils sichtbar ist. Gerne eingesetzt werden sie bei Carports oder für freistehende Wände.


©Mocopinus

Rhythmische Fassade

Wer auf der Suche nach noch mehr Gestaltungsmöglichkeiten ist, kann mit einer rhythmischen Fassade in 3D-Optik sicherlich einen Akzent der Extraklasse setzen. Durch die Kombination verschiedener Oberflächen und Profilstärken können sehr dynamische Effekte erzielt werden. Durch die vertikale Verlegeweise wirkt das Gebäude außerdem höher.


©Osmo

Glattkantprofile

Glattkantprofile besitzen, wie der Name schon sagt, glatte Kanten. Die Längskanten sind gefast, sodass die Bretter widerstandsfähiger werden. Auch das Verlegen ist so angenehmer und die Farbe hält besser. Glattkantprofile sind in vielen unterschiedlichen Holzarten, Stärken und Breiten erhältlich und daraus ergeben sich viele verschiedene Verlegemöglichkeiten.


ONLINESHOP

Anfahrt

Lagersortiment

Konfigurator